Jugendtheater 2019

"Dissonanz der Liebe"

10. - 18. Mai 2019 im Gasthaus Rössli, Mettmenstetten

Über das Stück:
Liebe war früher Thema Nummer Eins auf Theaterbühnen. Liebe sprengte die gesellschaftlichen Konventionen, Liebe versetzte Berge. Aber was ist denn heute aus der Liebe geworden? Darf man in unserer Gesellschaft, wo Leistung und Erfolg eine so grosse Rolle spielen, noch hoffnungslos verliebt sein und dabei voll scheitern? Oder ist die Liebe vielleicht gerade das, was uns in einer sich rasant drehenden und ständig verändernden Welt noch festhält?

In der diesjährigen Eigenproduktion der Jungen Aemtler Bühne entstand ein klangvolles Theaterstück zu den Harmonien und Dissonanzen der Liebe. Himmelhochjauchzend, zu Tode betrübt: Lassen Sie sich verführen durch eine Serenade der ganz grossen Gefühle.

Gesamtkonzept, Regie und künstlerische Leitung: Claudia Odin Anderegg
Dramaturgie: Noemi Egloff
SchauspielerInnen: Robin Annen, Lena Häusler, Alec Hintermann, Elena Künzler, Nico Kuster, Delia Locher, Mira Luttikhuis, Vivian Naef, Marisa Rusch, Jessica Schänzle
Technik:
Marco Erni, Pascal Eichenberger
Grafik:
Emil Maeder


Spieldaten 2019
:

Freitag, 10.5. 20.15 Uhr
Samstag, 11.5. 20:15 Uhr
Sonntag, 12.5. 17.00 Uhr
Dienstag, 14.5. 20.15 Uhr
Mittwoch, 15.5. 20.15 Uhr
Freitag, 17.5. 20.15 Uhr
Samstag, 18.5. 20.15 Uhr


Spielort:

Gasthaus zum weissen Rössli, Albisstrasse 1, 8932 Mettmenstetten


Probe & Terminplan: download

Rückblick auf die vergangenen Projekte: Rückblick

Möchten Sie Material ausleihen?

Die Aemtler Bühne verfügen über einen umfangreichen Fundus an Licht- und Tontechnikmaterial, Bühnenbausachen und Kostümen.

Unsere Hauptsponsoren